Sechs Freunde für ein Halleluja

Historischer Roman

Cover: Sechs Freunde für ein Halleluja

Ina May

3,99 €

ISBN 978-3-945932-29-2

 

Amazon

bol.de

buch.de

buecher.de

ciando

ebook.de

Google Play

Hugendubel

Kobo

Thalia

Weltbild

iTunes

 

 

Das große Abenteuer für die ganze Familie

Im "Heim für verlorene Seelen" ist der Teufel los. Als der fünfzehnjährige Kenny ein Gespräch der Direktorin belauscht, hört er mit Schrecken, dass es dieses Jahr keine Weihnachtsgeschenke für die Waisenkinder geben wird, weil der Verwalter Geld veruntreut hat.

Dann reißt auch noch Kennys bester Freund Tommy aus. Will er ein Schiff nach Australien erwischen, um endlich echte Kängurus zu sehen?

Die verzweifelte Suche entwickelt sich zu einer Verbrecherjagd, als Kenny und seine Mitstreiter am Hafen die Bekanntschaft eines wütenden Schmugglers machen.

Als die Polizei kurz darauf den angeblichen Ausreißer zurückbringt, ist es ein ganz anderer Junge. Der jedoch möchte Kenny helfen, dem betrügerischen Verwalter das Handwerk zu legen. Und auch die Suche nach Tommy haben dessen Freunde noch lange nicht aufgegeben ...

 

„Sechs Freunde für ein Halleluja“ aus der Feder von Ina May ist ein herzerwärmender historischer Roman voll turbulenter Verwicklungen. 

Über die Autorin

Ina May, Autorin

Ina May wurde in Kempten im Allgäu geboren, verbrachte ihre Kindheit bei den Großeltern im Allgäu und war Schülerin in einem katholischen Internat im Chiemgau, bevor ihr persönlicher Kompass Richtung Amerika zeigte.

 

Sie besuchte eine Privatschule in San Antonio/Texas, kehrte in die Bayerische Heimat zurück und absolvierte ein Europasprachenstudium in München, wo sie eine Ausbildung zur Fremdsprachen- und Handelskorrespondentin absolvierte.

 

Wenig später bekam May ein unschlagbares Jobangebot - New York. Sie arbeitete viele Jahre für eine Stahlfirma, mit Blick auf den Central Park, bevor sie der Metropole und den USA schließlich So long! sagte.

 

Nominiert für den Jacques-Berndorf-Krimipreis 2013 („Die Tote im Maar“, erschienen 2013 bei Emons)

Gewinnerin des Krimistipendiums Tatort Töwerland 2010

 

Ihr Historienkrimi Im Licht des Todes führt seit einem Jahr unsere Bestsellerliste an.

 

http://www.inamay.de