Lucias erstes Reitturnier

Band 1 der Westend-Girls

Cover Lucias erstes Reitturnier

Luisa Hartmann

2,99 €

ISBN 978-3-945932-27-8

 

Logo und Coverillustration: Elisabeth Lottermoser, Contour-Illustration

 

Amazon

buecher.de

ebook.de

Google Play

Hugendubel

Thalia

Weltbild

iTunes

 

 

Freundschaft, Pferde und der erste Fall für die vier Westend-Girls

 

Lucia soll abnehmen und Sport treiben. Obwohl sie Angst vor Pferden hat, entscheidet sie sich für das Reiten – so schwer kann es ja nicht sein, auf einem Pferd zu sitzen, oder?

 

Zufällig erfährt sie von einem Plan, das bevorstehende Reitturnier zu sabotieren. Sie erzählt Jessica davon, die in der Schule eine Klasse über ihr ist und die sie im Reitstall trifft. Auch Jessicas Schwester Anna hat vom Arzt Reitstunden verordnet bekommen, um ihren Haltungsschaden zu korrigieren. Mit List und Tücke finden die drei noch weitere Details zu dem fiesen Plan heraus, doch beweisen können sie das alles nicht.

 

Erst Emine gibt den entscheidenden Hinweis auf die wahre Identität desjenigen, der hinter dem ganzen Komplott steckt. Können sie das Turnier und damit den Reiterhof im Westend retten?

 

Und das sind die Westend-Girls

Anna (10)

An ihr fallen sofort die schulterlangen blond-rötlichen Haare, ihre weiße Haut und die vielen Sommersprossen auf. Sie hat sich von klein auf brennend für alles Technische interessiert; Puppen ließ sie links liegen. Seit der zweiten Klasse ist sie Mitglied in einem Kids-Computer-Club. Sie repariert alle kaputten Geräte im Haus und sitzt stundenlang am eigenen PC. Mit Natur hat sie so gut wie nichts am Hut. Auch für Musik oder Mode interessiert Anna sich kaum.

 

Lucia (11)

Sie hat ein Problem: Sie ist klein und zu dick. Die Mutter ist Italienerin, der Vater Deutscher, und es gibt zu Hause oft Spaghetti. Lucia isst für ihr Leben gern Nudeln und leider auch Schokolade. Sie ist eine regelrechte Naschkatze.

Lucia hat dunkle, lange Haare, meist zu einem Pferdeschwanz hochgebunden, eindrucksvolle, beinahe schwarze Augen, und eine witzige Stupsnase, die ihrem Gesicht ein pfiffiges Aussehen gibt.

Ihr Name wird italienisch ausgesprochen: Lutschiiia

 

Jessica (12)

Annas große Schwester. Sie ist schlank, für ihr Alter recht groß, hat kurze blonde Haare, trägt meistens Jeans und T-Shirt, weil das so praktisch ist. Oft hat sie etwas sehr Jungenhaftes an sich.

Jessica ist sehr sportlich, ihre ganze Leidenschaft gehört aber den Pferden und dem Reiten bzw. Voltigieren. Sie verbringt fast ihre gesamte Freizeit im nahen Reitstall, andere Interessen hat sie kaum.

 

Emine (11)

Lucias beste Freundin. Sie ist das vierte Kind türkischer Eltern und eine richtige Leseratte. Entsprechend viel weiß sie. Ihre Eltern, die bereits in Deutschland zur Schule gingen, sind sehr stolz auf ihre Tochter. Emine ist eine hervorragende Schülerin ist, und die Eltern unterstützen sie in ihrem Wunsch zu studieren und Wissenschaftlerin zu werden. Emine hat schwarze Haare, die bis zum Po reichen; ihre eher kleine Statur versucht sie mit Plateauschuhen auszugleichen.

Ihr Name ist türkischer Herkunft, bedeutet die Aufrichtige, die Selbstsichere und wird mit Betonung auf dem ersten E ausgesprochen (wie der Rapper Eminem, nur ohne m).

Über die Autorin

Luisa Hartmann

Luisa Hartmann (Jahrgang 1958) lebt mit ihrer Familie in München und schreibt deutsch und englisch. Sie hat zahlreiche Kurzgeschichten und Artikel veröffentlicht; eine ihrer Spezialitäten sind 3-Minuten-Geschichten zum Vor- und Selbstlesen. Insgesamt sind bisher acht Romane erschienen, darunter die zweisprachige Abenteuerreihe rund um Britta. Einige der Bücher wurden ins Spanische, Polnische, Ungarische, Türkische und Koreanische übersetzt.

 

Mehr Infos auf www.luisahartmann.eu