Mein Ideengarten

Wie Sie als Autor das kreative Chaos für sich arbeiten lassen

Cover: Mein Ideengarten, Autorenratgeber von Christine Spindler

Christine Spindler

 

 

Ideen lauern immer und überall, doch sie sind so flüchtig wie Pusteblumen in einem Sommersturm. Zudem weiß man nie, ob eine Idee, die im Moment unbrauchbar erscheint, und die man einfach weiterwehen lässt, später nicht doch als Grundlage für ein solides kreatives Gewächs herausstellen könnte.

 

Aber soll man wirklich alles aufheben? Und wie denn nur, ohne jegliche Übersicht zu verlieren?

 

Der Ideengarten ist eine Methode, die Autoren hilft, alle Einfälle auf unkomplizierte Art so zu archivieren, dass sie im Verborgenen heranreifen und bei Bedarf jederzeit geerntet werden können.

 

Gabi Neumayer, Newsletter The Tempest Ausgabe April 2015:

"Spindler beschreibt anschaulich und unterhaltsam, wie sie mit dem Ideengarten arbeitet. Und die Methode hat auch mich im Praxistest überzeugt. In kurzer Zeit habe ich auf meinem Computer mit all den unfertigen Ideen, Exposés, Dialogen etc. aufgeräumt - und dabei jede Menge Vielversprechendes gefunden, das nun sicher nicht mehr jahrelang in unbekannten Ordnern versauert. Und da ich es nun schnell vor Augen habe, kann es auch im Unterbewusstsein weiter wachsen und gedeihen."

 

E-Book 2,99 €

Button Amazon
Button Thalia
Button Weltbild
Button Google

Button Hugendubel
Button  Bücher.de
Button iTunes
Button ebook.de

Taschenbuch, 60 Seiten, 4,99 €

Button Amazon Taschenbuch